Fusion von zwei dezentralen IT-Abteilungen bei gleichzeitiger Integration in die zentrale Konzern-IT-Organisation

Branche

Energie

 

Kunde

IT-Dienstleister

eines Energieversorgers

Ausgangssituation

  • Nach der Fusion zweier Konzernorganisationen erfolgte nachgelagert die Zusammenlegung der beiden dezentralen IT-Organisationen
  • Die neu geschaffene gemeinsame IT-Organisation soll gleichzeitig in die zentrale IT-Organisation des Konzern integriert werden

Inhalt

  • Leitung des Project Management Offices (PMO)
  • Mitarbeit in den Teilprojekten „HR & Workers Council“ sowie „Communication & Change“
  • Projektplanung für das Gesamtprojekt wie Teilprojekte
  • Projektreporting (Statusberichte, Lenkungsausschüsse, Risikoberichte, Information Betriebsrat, Cashflow-Forecasts, etc.) auf allen Ebenen des Konzerns
  • Planung und Steuerung des Projektbudgets
  • Planung, Steuerung und Durchführung eines Betriebsübergangs nach §613a BGB für über 100 Mitarbeiter
  • Durchführung und Controlling für die Erstellung der neuen Arbeitsverträge für über 100 Mitarbeiter
  • Planung und Durchführung von Teamevents für die Mitarbeiter der neuen Zielorganisation

Ergebnisse

  • Erfolgreiche Integration in die zentrale Konzern-IT
  • Projekt erlangte seine Ziele in Time, Budget und Quality
  • Übergang von über 100 Mitarbeitern in eine neue Konzerngesellschaft